Beitrag vom 09. März 2017

Am 04.03.2017 war das 1. Conti Treffen des ACBC der Landesgruppe RLP.

Hier finden Sie den Bericht und die dazugehörigen Fotos. Viel Spaß beim Lesen >>


Beitrag vom 11. Januar 2016

Warum ist es so wichtig, seinen Continental Bulldog beim VDH registrieren/phänotypisieren zu lassen?

Im nachfolgenden Beitrag möchten wir zum einen Aufklärung leisten, zum anderen aber auch an alle Besitzer appellieren, gemeinsam mit uns weiter diesen Weg zu gehen.

Der Jubel war groß, als es endlich hieß, dass der VDH als einer der größten Verbände innerhalb der FCI die Rasse Continental Bulldog national anerkannt hat.
Schnell waren aber auch aus Unsicherheit und Halbwissen heraus eine Menge Gerüchte unterwegs, die wir gerne aus eigener Erfahrung aus dem Weg räumen möchten.

Dies ist einer der vielen Gründe für unseren Verein und unsere Arbeit. Wir möchten Aufklärung leisten, weiterhin begeistern und wollen so viele Besitzer eines Continental Bulldogs wie eben möglich, motivieren, ihren Hund beim VDH registrieren zu lassen.

Schnell waren Aufschreie da, dass der Hund ja gar keinen richtigen Stammbaum mehr hätte etc.
Aber was heißt das schon. ..

Mit unserem ersten Beitrag zum Thema:
Der Continental Bulldog – eine junge und neue Rasse im VDH
wollen wir einige Vorurteile ausräumen und  Unsicherheiten nehmen.

Natürlich werden und wurden auch Stimmen laut wie: Mein Hund wurde doch schon in der Schweiz gekört, warum jetzt noch einmal?

Es zweifelt niemand die Ergebnisse in der Schweiz an, nur hat es eben Veränderungen gegeben und  die Registrierung beim VDH  ist eine dringend notwendige Formalität.

Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass es immer mehr Menschen mit ihren Contis in den VDH schaffen bzw. sich entschließen, diesen Weg zu gehen und hoffen, auch Sie bald auf einer der nächsten VDH Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Karlsruhe2015

Auch vor dem Hintergrund der genetischen Vielfalt und Weiterentwicklung der Rasse ist es uns ein besonderes Anliegen, dass jeder Besitzer eines gesunden Rüden überdenkt, ob er nicht auch den VDH Weg bestreiten möchte.

Bei Fragen steht der Vorstand oder die bei uns bekannten und gelisteten Züchter Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir brennen alle gemeinsam für ein Ziel: Die Anerkennung des Continental Bulldogs innerhalb der FCI.

Unsere Kollegin und gute Freundin Inga Brandt hat vor einiger Zeit eine kurze und prägnante Aufklärung zum Thema: Phänotypisierung geschrieben, die wir hier nun freundlicherweise veröffentlichen wollen.

>zum Beitrag

Wir danken Inga Brandt für diesen kurzen aufklärenden Artikel.